Firmen History

Erfolg über Generationen seit über 35 Jahren, zum Wohle unserer Kunden - für Sie!

Am 2. November 1976 wurde in der Adam-Wild-Strasse mit 6 Beschäftigten der Grundstein gelegt. Was damals klein begann, wurde langsam mit viel Engagement, Fleiß und harter Arbeit kontinuierlich aufgebaut.

Schon über 100 Auszubildende erlernten bei uns einen Handwerksberuf, vielen gaben wir die Möglichkeit sich nach bestandener Gesellenprüfung bei uns weiterzubilden, so dass über 90 Prozent unserer derzeitig Beschäftigten auch in unserem Haus ausgebildet wurden.

1976

Geschäftsübernahme der KFZ-Werkstatt mit OPEL AOS-Vertrag und Tankstelle von Herrn Xaver Brückl in der Adam-Wild-Str. 1

1981 (Sommer)

Baubeginn der neuen Werkstatt und Tankstelle in der Chamer Straße

1982

„Dies war mit Sicherheit der größte Schritt in unserer Firmengeschichte. Wir brauchten damals mehr Platz, um unsere Firma weiter ausbauen zu können, denn die Möglichkeiten in der Adam-Wild-Straße waren stark begrenzt. Ich bin froh diese Entscheidung getroffen zu haben, auch wenn es eine ziemliche harte Zeit war, denn von den Verschiedensten Seiten wurde mir während der Bauphase schon der finanzielle Ruin vorhergesagt.
Aber es gab bis heute noch keinen Tag in meiner Selbstständigkeit, in dem ich nicht wusste, wie ich die Rechnungen bezahlen sollte.
Die Werkstatt hatte regen Zulauf und im Verkauf konnten wir unsere Verkaufszahlen weiter steigern, so dass mich 1984 unser damaliger Distriktleiter schon fast bedrängte einen Haupthändlervertrag von Opel zu unterschreiben, da ich in Furth im Wald mehr Fahrzeuge verkaufte als der Opel-Händler an dem ich angeschlossen war.“ Peter Mühlbauer

1984

Vertragshändler der Adam Opel AG

1985 - 1988

• Bau des oberen Teilelagers mit Parkdeck
• Zwischenbau Karosseriewerkstatt - Teilelager
• Durchbruch Werkstätte - Lackiererei - Karosserie

1989

Erste Kontakte zu unserem polnischen Geschäftspartner Jerzy Lipinski

1990

Martin Schreiner, heutiger Serviceberater in unserem Haus, wurde als Bayerns Bester Auszubildender im KFZ-Mechaniker Handwerk ausgezeichnet.

Der Mauerfall brachte eine starke Steigerung der Neu- und Gebrauchtwagenverkäufe. Wöchentlich mehrmaliger Transport von Fahrzeugen in die neuen Bundesländer. Bis heute kommen immer noch Kunden von damals nach Furth im Wald in die Werkstatt, oder zum Fahrzeugkauf.

Auch die Grenzöffnung zur Tschechischen Republik zeigte große Chancen. So wurde zum Beispiel der größte Opel-Händler des heutigen Tschechiens von Furth im Wald aus mit Ersatzteilen über 2 Jahre hinweg beliefert.

Doch die größte Chance ergab sich in Polen.
Fahrzeuglieferungen bis 1992 nach Wroclaw (Breslau) aus Furth im Wald.

„1992 beschloss Opel ein eigenes Händlernetz in Polen aufzubauen und untersagte uns die Versorgung von Neufahrzeugen aus Deutschland, baten uns aber zugleich einen Händlervertrag in Breslau, eine Stadt mit 750.000 Einwohnern an. Jetzt waren mein polnischer Partner Jerzy Lipinski und ich in Zugzwang auch die Serviceleistungen an den Fahrzeugen durchzuführen. Hierzu benötigten wir eine Werkstatt, mit welcher wir in einer alten, angemieteten Halle begannen. In dieser Zeit bin ich fast wöchentlich nach Polen gefahren.“ Peter Mühlbauer

1992

Kauf des angrenzenden Geländes inklusive Wohnhaus

1993

Tankstellenumbau "Top 94"

1994

• Befestigung des Parkplatzes entlang der Chamer Straße
• Fertigstellung der Ausstellungshalle
• Baubeginn einer Werkstatt mit Ausstellungshalle für den Verkauf von Neufahrzeugen in Wroclaw (Polen)

1995

Am 22. April 1995 wurde die Firma Autoserwis Dolny Slask L&M von den beiden Geschäftspartnern Peter Mühlbauer und Jerzy Lipinski feierlich eröffnet. Seit dieser Zeit entwickelte sich der Betrieb kontinuierlich weiter.
2005 machte der Betrieb den drittgrößten Ersatzteileumsatz in Polen.

 

Im Frühjahr 1995 legte Martin Mühlbauer (1. Sohn) die Gesellenprüfung als KFZ-Mechaniker ab. Beim anschließenden Wettbewerb wurde er Bayerns Bester Auszubildender und später sogar Bundessieger.

Im April 1995 wurde die erste Frühlingssonderschau in der fertigen Ausstellungshalle gefeiert, welche jedes Jahr viele Besucher und Kunden in unser Autohaus lockte und heute einen festen Platz im Veranstaltungskalender hat. Der Erlös aus dem Getränke-, Kaffee- und Kuchenverkauf kommt jedes Jahr einem ansässigen Verein zugute.

1996 - 20 Jahre Opel Mühlbauer

Das Jahr 1996 stand im Zeichen des 20-jährigen Firmenjubiläums und der Vergrößerung der Verkaufs- und Buchhaltungsräume, sowie Umbau der Werkstatt inkl. Direktannahme und es entstand somit eine komplett neue Frontansicht.

1997

• Bau der Garage auf dem Grundstück in der Waldmünchner Straße
• Das Autohaus Mühlbauer unterstützt seit Jahren viele öffentl. Einrichtungen und Vereine aus der Umgebung

1998

Das Jahr 1998 war von weiteren Baumaßnahmen geprägt. So wurde der Parkplatz für den Servicebereich befestigt und gepflastert, in der Ausstellungshalle die Bodenfliesen verlegt und der Tankstellenshop umgebaut und gleichzeitig vergrößert.

Martin Mühlbauer legt die Meisterprüfung unter den Besten 10% in Bayern ab.

Des weitern wurde mit der Sanierung des Wohnhauses in der Waldmünchner Straße begonnen.

1999

50. Geburtstag von Peter Mühlbauer. Aus diesem Anlass wurde auch ein Gruppenfoto aller Angestellten gemacht. Natürlich durfte der Hund „Benni“ nicht fehlen.

2000

• Mitglied im Opel-Ehren-Club
• Opel-Nutzfahrzeughändler
• Erwerb und Befestigung des Parkplatzes am Pointweg

2001

Im Frühjahr 2001 stand so zu sagen „Übernacht“ der bestehende Opel-Betrieb in Kötzting zum Verkauf. Nach langen Verhandlungen wurden sich die beiden Parteien einig. Martin Mühlbauer, der älteste Sohn ergriff die Chance und machte sich im Alter von 25 Jahren ebenfalls Selbstständig.
Am 24. Mai 2001 fand die Eröffnungsfeier in Kötzting statt.

Martin Mühlbauer übernahm in diesem Zug auch die bestehende 17-köpfige Belegschaft und schloss sich mit einem Autorisierten Opel Vermittlungsvertrag an die Further Firma an. Auch in Kötzting fanden seither jedes Jahr Baumaßnahmen statt, um einen attraktiven und wettbewerbsfähigen Betrieb zu schaffen.
Mittlerweile erweiterte das Auto- und Motorradhaus Mühlbauer sein Angebot mit der Marke Honda.

2002

• Siegfried Mühlbauer (2. Sohn) legte die Meisterprüfung ab und erhielt den höchstdotierten Meisterpreis der Bayrischen Staatsregierung
• Erweiterung des Fahrzeugpflegeangebotes durch eine Selbstbedienungswaschanlage am Pointweg
• Peter Mühlbauer wird zum ersten Mal Opa
• In diesem Jahr wurde auch der Händlervertrag mit Saab-Deutschland geschlossen

2003

Peter Mühlbauer wird von der Handwerkskammer Niederbayern Oberpfalz von dessen Präsidenten Hans Stark für seine Tätigkeit als Ausbilder geehrt. Zu diesem Zeitpunkt hatte er schon über 100 Lehrlinge ausgebildet.

2004

Im Oktober 2003 hielt die neue Gruppenfreistellungsverordnung Einzug. Dem Autohaus Mühlbauer gelang es am Anfang des Jahres „Autorisierte Opel Vermittler“ – Verträge mit folgenden Betrieben abzuschließen und bis heute zu erhalten:

• Auto- und Motorradhaus Mühlbauer in Bad Kötzting
• Autohaus Frech in Waldmünchen
• Autohaus Bauer in Viechtach
• Autohaus Kopp Lam mit OSB-Vertrag

All diese Betriebe beziehen ihre Neuwägen über Furth im Wald.

2005

• Händlervertragsunterzeichnung mit der Chevrolet Deutschland GmbH
• In Polen fiel die Entscheidung einen zweiten Betrieb in Lubin entstehen zu lassen

2006 - 30 Jahre Autohaus Mühlbauer

• Aus dem Einzelunternehmen Peter Mühlbauer, wird zu Jahresbeginn die Peter und Siegfried Mühlbauer oHG.
• Betriebseröffnung in Lubin (Polen) im Juli
• Autohaus Mühlbauer feiert sein 30-jähriges Firmenjubiläum

2007

Start der Planungen für den Neubau der Ausstellungshalle.

2008

Baubeginn der Ausstellungshalle im September.

2009

• Abwrackprämie wird eingeführt
• zugleich Fertigstellung der Ausstellungshalle
• Feierliche Eröffnung der Ausstellungshalle, hier wurde bis zur letzten Minute gearbeitet

2010

• Umzug des Verkaufsteam´s in die neue Halle
• Umbau des Service Bereiches und Schaffung von mehr Arbeitsplätzen

2011

• Auszeichnungen im OCC (Opel Champions Club), VKC (Opel Verkäufer Club), TLC (Opel Teileleiter Club)
• Umsetzung Kundenbindung u.a. durch Mailingaktionen

2012

• Planung für Neubau der SB-Waschanlage am Pointweg

2013

Neubau der SB-Waschanlage am Pointweg mit Fahrzeugaufbereitung und Shop für Autopflegemittel.

2014

• Internet-Relaunch unserer Internetplattform - www.autohaus-muehlbauer.de
• erstellen einer neuen Internet-Präsenz für das Autopflegezentrum CAR WASH am Pointweg
• SocialMedia wird nun auch genutzt - facebook-Seiten werden eröffnet